Medizinischer Brief


Kreiskrankenhaus Klinik                                                                         Tag der Entlassung: 24.11.2009
Klinische Neurochirurgie                                                                       FO: 39775
CLUJ- NAPOCA                                                                                           Tel 0264/592771 int 357

Ausgangticket  aus dem Krankenhaus
Medizinischer Brief

Der Patient NEDELCA ALIN RAZVAN, Sex M., 11 jahriger ,Zuhause Kreis MM, Stadt Baia Mare Eingeweisen in Neurochirurgie
Diagnose: EXPANSIVEN PROCESS, INTRAKRANIELL IN VIELFACHEN, AN DAS HINTER FOSSANIVEAU, RECHTE CEREBELLUMHEMISPHARE, UND VORDERSEITE DER HIRNSTAMM.
Von 13.11.2009 bis 24.112009
Zustand der Entladung: Verbessert neurologisch,chirurgisch geheilt
EPIKRISE .Elfjahriger Patient stellt uns als Bekannnt  mit  expansive Process , Intrakraniell in Vielfachen ,an dem Hinter Fossa niveau(rechte Cerebellumhemisphare) vor .Der Patient  klagt:Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, mit fruheren Beginn von zwei Wochen bevor der Einweisung und progressive Verschlechterung, begleitet mit Gangstorungen ,mit Abweichung nach rechts, kutane Hyperästhesie ans  Gesichtsniveau serviert von der Trigeminus, leicht rechts Fazialisparese.
Der neurologische Untersuchung zeigt intrakranielle Hypertension-Syndrom, Kleinhirn-Syndrom Recht  Recht Fazialisparese.
Der RMN Untersuchung zeigt  eine Tumorausbildung an Hinter Fossa Niveau mit Abweichung nach links der Hirnstamm und Erweiterung an dem Niveau der linke Cerrebellumhemisphare. Chirurgische Intervention war  am16,11,2009 gemacht /PO  ,Hemikraniektomie subokzipitale rechts mit Eroffnung foramen magnum,gesamte  makroskopische Abwegnahme der  BulbusTumor, Dural Plastie,Ablassenrohr,Verband,
Histopathologische Untersuchung in Arbeit  bei der  Entlastung.
Nach der Operation ,Behandlung ist  mit Antibiotika ,Schmerzmittel,Steroidale Entzündungshemmende-mittel,Neuroborant gemacht.Die Evolution ist positiv mit neurologische Verbesserung und per primam Heilung der operierte Wund .Der Patient wird an INFANTILE Klinik für Neurologie ubertragt  um Fortsetzung der spezialisierten Behandlung, neurologische Erholung, mit Empfehlungen:
-der körperliche Anstrengung  zu vermeiden,Bewitterungen und Kopfverletungen zu vermeiden
-er kehrt zuruck fur histopathologische Untersuchung
-Kontrolle in 30 Tage ,oder wenn es notwendig ist,mit Bezugticket von Hausartzt, und nachdem an 3  Monate 6 Monate und dann jahrlich

Anunțuri

Lasă un răspuns

Completează mai jos detaliile tale sau dă clic pe un icon pentru a te autentifica:

Logo WordPress.com

Comentezi folosind contul tău WordPress.com. Dezautentificare / Schimbă )

Poză Twitter

Comentezi folosind contul tău Twitter. Dezautentificare / Schimbă )

Fotografie Facebook

Comentezi folosind contul tău Facebook. Dezautentificare / Schimbă )

Fotografie Google+

Comentezi folosind contul tău Google+. Dezautentificare / Schimbă )

Conectare la %s

%d blogeri au apreciat asta: